Scout24-Trendbefragung zeigt: Wem die Deutschen im Internet vertrauen - und wovor sie Angst haben

  • Viren und Identitätsdiebstahl sind die größten Ängste der deutschen Internetgemeinde
  • Mehr als jeder Zweite vertraut starken Marken im Netz
  • Scout24 setzt auf Prävention und Information
     

München, 20. Oktober 2009 – Sicherheit im Internet – ein aktuell lebhaft diskutiertes Thema. Phishing-Angriffe, Virenbefall, Datenbetrug, die Liste der Ängste der deutschen Internetnutzer ist lang. Aber wo herrscht die meiste Skepsis – und wo fühlen sich die User sicher? Eine neue, bevölkerungsrepräsentative Trendbefragung von Scout24 geht dieser Thematik auf den Grund.


Als größte Gefahren identifiziert die deutsche Internetgemeinde den Virenbefall des eigenen Rechners (69 Prozent der Befragten) sowie Identitätsdiebstahl (62 Prozent). Gegen Viren schützen sich 90 Prozent mit einem gängigen Virenprogramm, aber was tun gegen andere Unsicherheiten wie Abofallen oder Datendiebstahl? Die Befragung zeigt: Die deutschen Onliner vertrauen starken Marken. Über die Hälfte der Internetnutzer (53 Prozent) surft ausschließlich auf bekannten Online-Marktplätzen, da sie diese Angebote für sicher hält.


Die Marktplätze der Scout24-Gruppe setzen auf Prävention und Information. Die Initiative "Sicherer Autokauf", die u.a. von AutoScout24 ins Leben gerufen wurde (www.sicherer-autokauf.de), sowie die Website "Sichere Immobiliensuche" von ImmobilienScout24 (www.sichere-immobiliensuche.de) tragen zur Vorbeugung von Internetkriminalität bei. Extended Validation SSL-Zertifikate (EV-SSL), die u.a. von FinanceScout24 verwendet werden, sorgen für höhere Sicherheitsstandards als gängige SSL-Verschlüsselungen: Persönliche Daten werden so noch besser geschützt.

Die Trendbefragung zeigt zudem: Für die Vertrauensbildung im Netz ist die Meinung anderer Nutzer wichtig. 77 Prozent der Befragten verlassen sich auf digitale Bewertungen und Erfahrungsberichte. Plattformen wie "AutoWissen24", auf denen die Nutzer Erfahrungsberichte über ihre Fahrzeuge schreiben und lesen können, und "meineNachbarschaft", bei denen die User ihre Nachbarn und Wohngegend bewerten können, helfen bei der richtigen Entscheidung in wichtigen Lebensbereichen.


An der aktuellen Trendbefragung von Scout24 und dem Marktforschungsinstitut Innofact nahm im September 2009 eine repräsentative Stichprobe von über 1.000 Internetnutzern teil. Die detaillierten Ergebnisse senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

 

Über die Scout24-Gruppe

Scout24 ist eine der führenden Unternehmensgruppen von Online-Marktplätzen in Europa. Die sieben Marktplätze der Scout24-Gruppe, AutoScout24, ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24, TravelScout24 sowie das Portal Jobs.de, sind in 18 Ländern präsent. Als starker Partner unterstützt Scout24 seine Kunden bei wichtigen Entscheidungen, insbesondere in den Lebensbereichen Wohnen, Mobilität, Job, Partnerschaft und Finanzen.
Rund acht Millionen Internetnutzer vertrauen monatlich den Angeboten der Scout24-Gruppe, die Teil des Deutsche Telekom Konzerns ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.scout24.com.

 

Pressekontakt:

Scout24 Holding GmbH
Ergin Iyilikci
Vice President Corporate Communications / PR
Rosenheimer Straße 143b
81671 München
Tel.: + 49 89 490 267 397
Email: presse@scout24.com