Scout24 AG: AutoScout24 übernimmt den österreichischen digitalen Marktplatz Gebrauchtwagen.at

  • Ausbau der Marktposition in Österreich
  • Rund vier Millionen Besuche im Monat zusätzlich

Berlin/ München, 23.08.2017 –Die AutoScout24 GmbH, München („AutoScout24"), ein Unternehmen der Scout24 Gruppe und europaweit das größte Automobil-Anzeigenportal, hat gestern alle Anteile an der Gebrauchtwagen.at Internetportale GmbH, Leibnitz („Gebrauchtwagen.at“) erworben. Mit einem Kundenstamm von mehr als 2.300 Autohändlern, aktuell rund 90.000 Anzeigen und vier Millionen Besuchen im Monat hat Gebrauchtwagen.at eine führende Position auf dem österreichischen Markt.

„Dieser Zukauf sichert uns nicht nur die Marke Gebrauchtwagen.at, sondern auch den Zugang zu einer noch größeren Händler- und Nutzerbasis in Österreich. Dadurch bauen wir die Spitzenposition von AutoScout24 in Europa weiter aus. Gebrauchtwagen.at ist profitabel und passt damit hervorragend in unsere definierte Wachstumsstrategie“, sagt Christian Gisy, Finanzvorstand der Scout24 AG.

In Österreich und Deutschland ist Scout24 gleichzeitig mit digitalen Marktplätzen für Automobile und Immobilien vertreten. „Im Zuge unseres OneScout-Ansatzes können wir zusätzliches Wachstumspotenzial ausschöpfen, indem wir Umsatzsynergien zwischen den digitalen Marktplätzen heben. Das macht Österreich zu einem attraktiven Markt für uns“, so Gisy weiter.

„Wir freuen uns über diesen Zuwachs für unser Geschäft. Mit der Akquisition wird unser Traffic auf den digitalen Marktplätzen für Automobile in Österreich monatlich nahezu verdoppelt. Gebrauchtwagen.at genießt eine hohe Beliebtheit in Österreich sowohl bei Nutzern als auch bei Autohändlern und bleibt weiterhin als Marke und Angebot bestehen“, so Christian Nowak, Geschäftsführer der AutoScout24 GmbH, Wien.

Bei der Akquisition von Gebrauchtwagen.at handelt es sich um die zweite große Übernahme der Scout24-Gruppe im Bereich digitaler Marktplätze für Automobile im europäischen Raum. Im Februar 2016 hat die Gruppe das niederländische Automobilanzeigenportal European AutoTrader B.V. übernommen und vollständig in das bestehende Geschäft von AutoScout24 Niederlande integriert. AutoScout24 ist in insgesamt acht europäischen Ländern vertreten mit führenden Positionen in Italien, Österreich und der Benelux-Region.

 

Über Scout24

Mit unseren führenden digitalen Marktplätzen ImmobilienScout24 und AutoScout24 in Deutschland und Europa inspirieren wir die Menschen zu ihren besten Entscheidungen, wenn es darum geht, ein Zuhause oder ein Auto zu finden. Mehr als 1.000 Mitarbeiter arbeiten am Erfolg unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir stellen unsere Nutzer in den Mittelpunkt und schaffen ein vernetztes Angebot für Wohnen und Mobilität. Die Scout24 AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft und wird an der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE000A12DM80, Ticker: G24) gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.scout24.com, auf unserem Corporate Blog und Tech Blog oder folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

 

Über AutoScout24

AutoScout24 ist europaweit das größte online Automobil-Anzeigenportal. Der Marktplatz ermöglicht es seinen Kunden, sich den Traum vom eigenen Auto einfach, effizient und stressfrei zu erfüllen. Auf AutoScout24 können Händler und Privatverkäufer Anzeigen für Gebraucht- und Neuwagen schalten. In Deutschland genießt AutoScout24 in seiner Zielgruppe eine einzigartige gestützte Markenbekanntheit von 95 Prozent.

AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe. Diese betreibt führende Online-Marktplätze für Immobilien und Automobile in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern. Mehr Informationen unter www.autoscout24.de.

 

Pressekontakt Scout24

Marie Fabiunke
Director Corporate Communications & PR
Tel.: +49 30 24301 1427
E-Mail: marie.fabiunke@scout24.com

 

Pressekontakt AutoScout24

Marion Modes
Senior PR Manager
Tel.: +49 89 44456 1380
E-Mail: mmodes@autoscout24.de

 

Pressekontakt AutoScout24 Österreich

Uschi Mayer
Nothern Lights Communications
Tel.: +43 699 1942 3994
E-Mail: uschi.mayer_ext@scout24.com

Diese Pressemitteilung herunterladen