News/Press Finanzzahlen

Scout24 SE bestätigt vorläufige Jahresergebnisse 2021 mit 10-prozentigem Umsatzwachstum und Jahresprognose 2022

  • Dividendenvorschlag liegt erneut am oberen Ende der langfristigen Dividendenpolitik
  • Scout24 SE veröffentlicht Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2021
  • Nachhaltigkeitsagenda weiter ausgebaut

München / Berlin, 24. März 2022

Mit dem heute vorgelegten Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt Scout24 die am 1. März 2022 veröffentlichten vorläufigen Finanzergebnisse. Demnach hat die Scout24-Gruppe den Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr um 10,0 % auf 389,0 Millionen Euro gesteigert. Das Konzern-EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit verbesserte sich um 5,0 % auf 222,8 Millionen Euro.

Wichtige FinanzKennzahlen

in Millionen Euro

GJ 2021

GJ 2020

Änderung

Konzernumsatzerlöse

389,0

353,8

+10,0 %

Konzern-EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit1

222,8

212,3

+5,0 %

Konzern-EBITDA-Marge aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit in%

57,3 %

60,0 %

-2,7 Pp

Konzern-EBITDA2

200,8

198,3

+1,3 %

Ergebnis je Aktie3 (unverwässert, fortgeführtes. Geschäft)

1,03

1,00

+3,0 %

Bereinigtes Ergebnis je Aktie (unverwässert, fortgeführtes. Geschäft)4

1,52

1,24

+22,6 %

1 EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit entspricht dem EBITDA bereinigt um nicht operative Effekte, im Wesentlichen Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung, M&A-Aktivitäten (realisiert und unrealisiert), Reorganisation sowie sonstige nicht operative Effekte.

2 Unbereinigtes EBITDA des Konzerns ist definiert als das Ergebnis vor Finanzergebnis, Ertragssteuern, Abschreibungen sowie ggf. vorhandener Wertminderungen und Wertaufholungen.

3 Basierend auf einer volumengewichteten durchschnittlichen Aktienanzahl von 88.059.505 Stück für das Geschäftsjahr 2021 und 102.144.808 Stück für das Geschäftsjahr 2020.

4 Bereinigt (1) um nicht operative Effekte, die auch zur Ermittlung des EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit herangezogen werden, (2) um Abschreibungen und Wertminderungen von Vermögenswerten aus Unternehmenserwerben, und (3) um Finanzergebnis-Effekte, die primär aus der AS24 Transaktion resultieren sowie aus der Bewertung von Kaufpreisverbindlichkeiten. Auf das angepasste Ergebnis wird der Nominalsteuersatz angewendet; Aktienanzahl wie bei Ergebnis je Aktie.

Die vollständigen Jahres-Finanzzahlen und ausführliche Erläuterungen dazu finden sich im Geschäftsbericht, der unter www.scout24.com/investor-relations/finanzberichte-praesentationen abrufbar ist.

Wachstumsstrategie wirkt auf allen Ebenen

„Wir haben im vergangenen Jahr unseren Weg zu einer digitalen Trans­aktionsplattform fortgesetzt. Neben klassischen Anzeigen zur Vermarktung von Immobilien bietet Scout24 vermehrt Produkte an, die Immobilientransaktionen – wie den Kauf und Verkauf, die Anmietung und Vermietung oder das Management von Immobilien – digitaler und effizienter machen. Dadurch ergeben sich eine breiter diversifizierte Umsatzstruktur und ein erhöhtes Wachstumspotential“, so Tobias Hartmann, CEO der Scout24 SE.

Zusätzlich zum Geschäftsbericht hat die Scout24 SE am 24. März 2022 auch ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäfts­jahr 2021 vorgelegt. Auf www.scout24.com/reporting-2021 werden unter dem Titel „Moving to the next level“ anhand von Videos, Interviews und Beiträgen zudem unterschiedliche Aspekte der Wachstumsstrategie beleuchtet. So bietet Scout24 Einblicke, wie das Unternehmen das transaktionsbasierte Geschäftsmodell weiterentwickelt. Darüber hinaus wird erklärt, wie Scout24 für mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt sorgt, welche Fortschritte im Bereich Vielfalt & Inklusion erzielt wurden und wie sich das Unternehmen für eine umweltbewusste und sozial gerechte Zukunft einsetzt.

Dividendenvorschlag liegt erneut am oberen Ende der Dividendenpolitik

Vor dem Hintergrund der erfreulichen Ertragslage werden Vorstand und Aufsichtsrat der diesjährigen Hauptversammlung erneut die maximal mögliche Ausschüttung im Rahmen der langfristigen Scout24-Dividendenpolitik vorschlagen. So wird die Ausschüttungssumme voraussichtlich insgesamt 67,1 Millionen Euro betragen. Dies entspricht 50,3 % des bereinigten Nettogewinns im Geschäftsjahr 2021. Trotz des nach Abschluss der AutoScout24-Transaktion ab 1. April 2020 verringerten Geschäftsumfangs liegt die Ausschüttungssumme für das Jahr 2021 damit nur minimal unter dem Vorjahreswert.

Basierend auf den zum Zeitpunkt der Feststellung des Jahresabschlusses 2021 im Umlauf befindlichen 79.920.015 Stückaktien (ohne eigene Anteile) ergibt sich eine Dividende von 0,84 Euro je Aktie. Aufgrund der durch Aktienrückkäufe weiter verringerten Aktienstückzahl liegt sie damit sogar 2 Eurocent über dem Vorjahresniveau. Die endgültige Höhe der Dividende pro Aktie ist abhängig von weiteren Aktienrückkäufen im Vorfeld der am 30. Juni 2022 stattfindenden Hauptversammlung.

Jahresprognose bestätigt

Der Vorstand der Scout24 SE ist tief betroffen von den dramatischen Ereignissen in der Ukraine. Er sieht jedoch aktuell keine direkten Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit des Konzerns und bestätigt daher seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022.

Im Rahmen ihrer Möglichkeiten trägt die Scout24-Gruppe dazu bei, geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen. So können Hauseigentümer:innen, Vermieter:innen und Privatpersonen über ImmoScout24 kostenlose Unterkünfte auf Zeit für Flüchtlinge anbieten. Zudem stellt ImmoScout24 kostenlose Werbeflächen für Hilfsorganisationen zur Verfügung und unterstützt durch Unternehmensspenden. Weitere Informationen finden Interessierte auf www.immobilienscout24.de/lp/hilfe-fuer-die-ukraine.

Nachhaltigkeitsagenda weiter ausgebaut

Im Geschäftsjahr 2021 hat die Scout24-Gruppe ihre Nachhaltigkeitsagenda weiter ausgebaut. Basierend auf einer umfangreichen Wesentlichkeitsanalyse wurde ein bereichsübergreifend gültiges Nachhaltigkeitsprogramm entwickelt. So sollen verbindliche und ambitionierte Ziele die Nachhaltigkeit im Unternehmen transparent, messbar und steuerbar machen. Weiterhin hat Scout24 den geltenden Verhaltenskodex (Code of Conduct) um Verhaltensgrundsätze für Geschäftspartner:innen, Lieferant:innen und Dienstleister:innen erweitert. Seit 2021 ist Scout24 zudem Mitglied im United Nations Global Compact und bekennt sich damit offiziell zu den zehn universellen Prinzipien mit den Handlungsfeldern Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung.

Ausführliche Informationen enthält der Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2021, der auf der Internetseite unter www.scout24.com/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsberichte verfügbar ist.

Über Scout24

Scout24 ist ein führendes deutsches Digitalunternehmen. Mit dem digitalen Marktplatz ImmoScout24 für Wohn- und Gewerbeimmobilien bringen wir seit über 20 Jahren erfolgreich Eigentümer:innen, Makler:innen sowie Mieter:innen und Käufer:innen zusammen. Mit über 20 Millionen Nutzer:innen pro Monat auf der Website oder in der App ist ImmoScout24 der Marktführer für die digitale Immobilienvermarktung und -suche. Damit Immobilientransaktionen in Zukunft digital ablaufen können, entwickelt ImmoScout24 kontinuierlich neue Produkte und baut ein Ökosystem für Miete, Kauf und Gewerbeimmobilien in Deutschland und Österreich auf. Scout24 ist eine europäische Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A12DM80, Ticker: G24) und Mitglied im MDAX sowie im DAX 50 ESG. Weitere Informationen auf Twitter und LinkedIn. Seit 2012 ist ImmoScout24 auch auf dem österreichischen Wohn- und Gewerbemarkt aktiv.

 

Ansprechpartner für die Medien

Silke Ernst

Teamlead Corporate Communications

Tel.: +49 30 24301 0721

E-Mail: [email protected] 

Ansprechpartnerin für Investor Relations

Ursula Querette

Head of Investor Relations & Treasury

Tel.: +49 89 262 02 4939      

E-Mail: [email protected] 

Hinweis

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen können jederzeit geändert, revidiert oder aktualisiert werden. Einige in diesem Dokument wiedergegebene Darstellungen enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft bzw. des Senior Managements der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse widerspiegeln. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, und auch negativer ausfallen können als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Aussagen, die in diesem Dokument enthalten sind, die sich auf vergangene Entwicklungen oder Aktivitäten beziehen, dürfen nicht als Zusicherung verstanden werden, dass diese Entwicklungen oder Aktivitäten in Zukunft andauern oder fortgesetzt werden. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen. In die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, sollten Sie nicht über Gebühr vertrauen.

Scout24 verwendet zur Erläuterung der Ertragskennzahlen auch alternative Leistungskennzahlen, die nicht nach IFRS definiert sind. Diese sollten nicht isoliert, sondern als ergänzende Information betrachtet werden. Die von Scout24 verwendeten alternativen Leistungskennzahlen sind jeweils an entsprechender Stelle in den Finanzberichten definiert. Sondereinflüsse, die für die Ermittlung einiger alternativer Leistungskennzahlen verwendet werden, resultieren aus der Integration erworbener Unternehmen, Reorganisationen, außerplanmäßigen Abschreibungen, dem Veräußerungsergebnis bei Devestitionen und Beteiligungsverkäufen sowie sonstigen Aufwendungen und Erträgen außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs von Scout24.

Aufgrund von Rundungsdifferenzen ist es möglich, dass bei der Summierung der in diesem Bericht veröffentlichten Einzelpositionen Unterschiede zu den angegebenen Summen auftreten und aus diesem Grund auch Prozentsätze nicht die genaue Entwicklung der absoluten Zahlen widerspiegeln.

https://www.scout24.com/news-medien/news/detail/scout24-se-bestaetigt-vorlaeufige-jahresergebnisse-2021-mit-10-prozentigem-umsatzwachstum-und-jahresprognose-2022
https://www.scout24.com/fileadmin/user_upload/Scout24_Logo_Stacked_Solid_w3000px_RGB_1.png
2022-03-24
Scout24

Weitere News

Scout24 setzt starkes Wachstum mit 14,7 % fort
Scout24-Hauptversammlung 2022: Scout24 schüttet 66,4 Millionen Euro Dividende aus
Dr. Claudia Viehweger wird Chief People & Sustainability Officer

Ansprechpartner für Medien

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 30 243011185

Schreiben Sie uns.