News/Press Finanzzahlen

Scout24 setzt starkes Wachstum mit 14,7 % fort

  • Konzernumsatz steigt im ersten Halbjahr 2022 auf 217,6 Millionen Euro
  • Kerngeschäft mit Makler:innen profitiert
  • Profitabilität gestärkt: EBITDA steigt um 9,5 % auf 121 Millionen Euro
  • Vorstand erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2022

München / Berlin, 9. August 2022 

Die Scout24 SE, Betreiber des digitalen Marktplatzes ImmoScout24, hat das starke Umsatzwachstum des ersten Quartals auch in Q2 2022 fortgesetzt. Der Konzernumsatz von 217,6 Millionen Euro für das erste Halbjahr 2022 übertrifft den Vorjahreswert von 189,7 Millionen Euro um 14,7 %. Diese stabile Entwicklung zeigt, wie flexibel das Scout24 Produktportfolio gegenüber den sich verändernden Marktveränderungen aufgestellt ist. Durch die inflations- und zinsbedingten strukturellen Verschiebungen – von Kauf zu Miete, von Verkäufermarkt zu Käufermarkt – steigt der Vermarktungs- und Dienstleistungsbedarf der Makler-Kund:innen, was sich positiv auf die Produktnachfrage auswirkt.

„Steigende Zinsen, höhere Selbstkosten sowie das unsichere geopolitische und makroökonomische Umfeld beeinflussen auch den deutschen Immobilienmarkt. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Vermarktungsstärke der ImmoScout24-Plattform an Bedeutung. Das starke Wachstum im ersten Halbjahr bestätigt die strategische Ausrichtung der Scout24-Gruppe, die auf die Digitalisierung des Immobilienmarktes setzt“, kommentiert Tobias Hartmann, CEO der Scout24 SE.

Umsatzmix: Wachstum auf ganzer Linie angeführt vom Makler:innen-Kerngeschäft und Plus-Produkten   

Das Produktportfolio gliedert die Scout24-Gruppe in die Segmente Professional, Private sowie Media & Other.  

Der Professional-Segmentumsatz wuchs im Halbjahresvergleich um 10,7 % auf 142,8 Millionen Euro. Besonders hervorzuheben sind hier die Dynamik im Makler:innen-Kerngeschäft, die ein Umsatzplus von 6,7 % erzielte und das dynamische Verkaufs-Leads-Geschäft (Vermittlung von Verkaufsmandaten), welches ein Umsatzwachstum von 31,6 % erzielte.

„Unsere Zahlen zeigen deutlich, dass es im aktuellen Marktumfeld einen erhöhten Bedarf an relevanter Reichweite bei Immobilienmaklern gibt. Scout24 hilft seit jeher dabei, Prozesse zu digitalisieren, die Sichtbarkeit zu erhöhen und neue Aufträge zu gewinnen. Wir werden unseren Kund:innen auch weiterhin mit unseren Produkten und unserer Expertise als strategischer Partner zur Seite stehen”, so Tobias Hartmann weiter.

Der Private-Segmentumsatz stieg im Halbjahresvergleich um 27,7 % auf 57,7 Millionen Euro. Hier ist der stärkste Wachstumstreiber nach wie vor die hohe Nachfrage nach Plus-Produkten mit einem Umsatzanstieg von 66,9 %. Die Zahl der User:innen stieg auf zirka 300.000. Auch im Private Segment zeigte das Geschäft mit Einzel-Listings eine wachsende Dynamik mit einem Umsatzplus von 10,4 % im ersten Halbjahr.

Der Media & Other-Umsatz stieg mit einem starken Österreich-Geschäft um 10,3 % auf 17,0 Millionen Euro in H1 2022. 

EBITDA steigt um 9,5 %

Insgesamt rund 10,3 Millionen Euro hat Scout24 in die Zukunftsfelder der Mandatsakquise und der Plattform Vermietet.de investiert. Diese Investitionen fokussieren sich primär auf höhere Online-Marketingausgaben für die Generierung von Verkäufer-Leads sowie einem höheren Marketing- und Personalaufwand für den schnellen Ausbau des Angebots für private Vermieter:innen.

Das EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit in H1 2022 ist um 9,5 % auf 120,7 Millionen Euro gestiegen. Die EBITDA-Marge aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit lag im Halbjahr mit 55,5 % nur noch 2,6 Prozentpunkte unter der Vorjahresmarge. Das unbereinigte Konzern-EBITDA stieg in H1 2022 sogar um 11,6 % im Vergleich zu H1 2021.

„Die aktuellen Entwicklungen im deutschen Immobilienmarkt wirken sich in Summe positiv auf unsere Produktnachfrage aus. Gleichzeitig machen sich die fortschreitende Diversifizierung der Umsatzströme und unsere zielgerichteten Investitionen zunehmend bezahlt. Daher haben wir entschieden, unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2022 zu erhöhen. Dies unterstreicht die hohe Resilienz unseres "next Level"-Geschäftsmodells”, ergänzt Dirk Schmelzer, CFO der Scout24 SE.

WICHTIGE FINANZKENNZAHLEN  

in Millionen Euro 

Q2 2022 

Q2 2021 

Änderung 

H1 2022 

H1 2021 

Änderung 

Konzernumsatzerlöse 

109,7 

95,9 

+14,4 % 

217,6 

189,7 

+14,7 % 

davon Professional 

71,5 

65,2 

+9,6 % 

142,8 

129,1 

+10,7 % 

davon Private 

29,6 

23,0 

+28,4 % 

57,7 

45,2 

+27,7 % 

davon Media & Other  

8,7 

7,7 

+13,2 % 

17,0 

15,4 

+10,3 % 

Konzern-EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit

62,0 

55,2 

+12,5 % 

120,7 

110,2 

+9,5 % 

davon Professional 

43,6 

42,1 

+3,6 % 

86,4 

83,9 

+3,1 % 

davon Private 

15,4 

10,1 

+52,4 % 

28,8 

20,7 

+39,0 % 

davon Media & Other  

3,0 

3,0 

+3,1 % 

5,5 

5,7 

-2,8 % 

Konzern-EBITDA-Marge aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit2 in % 

56,6 % 

57,5 % 

-0.9 pp 

55,5 % 

58,1 % 

-2.6 pp 

davon Professional 

61,0 % 

64,5 % 

-3.5 pp 

60,5 % 

65,0 % 

-4.5 pp 

davon Private 

52,2 % 

43,9 % 

+8.2 pp  

49,8 % 

45,8 % 

4.0 pp  

davon Media & Other  

35,2 % 

38,6 % 

-3.4 pp 

32,4 % 

36,8 % 

-4.4 pp 

Konzern-EBITDA 3

59,5 

49,0 

21,4 % 

113,1 

101,3 

11,6 % 

Ergebnis nach Steuern  

26,8 

22,1 

+21,3 % 

46,9 

46,4 

+1,1 % 

Ergebnis je Aktie (unverwässert, in Euro) 

0,34 

0,25 

+36,0 % 

0,59  

0,50 

+18,0 % 

  1. Das EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit entspricht dem EBITDA bereinigt um nicht operative Effekte, im Wesentlichen Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütung, M&A-Aktivitäten (realisiert und unrealisiert), Reorganisation sowie sonstige nicht operative Effekte. 

  2. Die EBITDA-Marge aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit ist definiert als das EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit im Verhältnis zum Umsatz.  

  3. Das Konzern-EBITDA (unbereinigt) ist definiert als das Ergebnis vor Finanzergebnis, Ertragsteuern, Abschreibungen sowie ggf. vorhandenen Wertminderungen und Wertaufholungen. 

Vorstand erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2022 

In einer Ad Hoc Mitteilung vom 4. August 2022 hat der Vorstand der Scout24 SE die Prognose für das Konzernumsatzwachstum für das Geschäftsjahr 2022 von zuvor 11 % bis 12 % auf eine Bandbreite von 13 % bis 15 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2021 angehoben. Zudem hat er seine Prognose bezüglich des Wachstums des Konzern-EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit für das Geschäftsjahr 2022 von zuvor 6 % bis 8 % auf eine Bandbreite von 10 % bis 12 % erhöht. 

Weitere Informationen: 

Eine ausführliche Erläuterung des Geschäftsverlaufs und der Ertragslage findet sich im Halbjahresbericht zu H1 2022 unter https://www.scout24.com/investor-relations/finanzberichte-praesentationen. 

Die Telefonkonferenz zu den H1 2022 Ergebnissen findet am 9. August 2022 um 15:00 Uhr MESZ via Webcast statt. Kontaktieren Sie bitte die untenstehenden Ansprechpartner:innen für eine spontane Teilnahme.
Alternativ ist die Wiederholung der Konferenz abrufbar unter: https://www.webcast-eqs.com/scout2420220809 

Die nächsten Quartalszahlen für das Q3 2022 werden am 3. November 2022 verkündet.  
 

Über Scout24 
Scout24 ist ein führendes deutsches Digitalunternehmen. Mit dem digitalen Marktplatz ImmoScout24 für Wohn- und Gewerbeimmobilien bringen wir seit über 20 Jahren erfolgreich Eigentümer:innen, Makler:innen sowie Mieter:innen und Käufer:innen zusammen. Mit über 20 Millionen Nutzer:innen pro Monat auf der Website oder in der App ist ImmoScout24 der Marktführer für die digitale Immobilienvermarktung und -suche. Damit Immobilientransaktionen in Zukunft digital ablaufen können, entwickelt ImmoScout24 kontinuierlich neue Produkte und baut ein Ökosystem für Miete, Kauf und Gewerbeimmobilien in Deutschland und Österreich auf. Scout24 ist eine europäische Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A12DM80, Ticker: G24) und Mitglied im MDAX sowie im DAX 50 ESG. Weitere Informationen auf Twitter und LinkedIn. Seit 2012 ist ImmoScout24 auch auf dem österreichischen Wohn- und Gewerbemarkt aktiv. 
Ansprechpartner für Investor Relations 
Ursula Querette
Head of Investor Relations & Treasury
Tel.:  +49 89 262 02 4939
E-Mail: [email protected]
https://www.scout24.com/news-medien/news/detail/scout24-setzt-starkes-wachstum-mit-147-fort
https://www.scout24.com/fileadmin/user_upload/Scout24_Logo_Stacked_Solid_w3000px_RGB_1.png
2022-08-09
Scout24

Weitere News

Scout24-Hauptversammlung 2022: Scout24 schüttet 66,4 Millionen Euro Dividende aus
Dr. Claudia Viehweger wird Chief People & Sustainability Officer
Jorin Verges wird Director Corporate Communications der Scout24 SE

Ansprechpartner für Medien

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 30 243011185

Schreiben Sie uns.