Nachhaltigkeit

Neuer Rekord bei der Wunschbaumaktion: Scouts machen Weihnachtsmann Konkurrenz

Mit der Wunschbaumaktion machen Scouts benachteiligten Kindern jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine Freude. 2021 konnten wir mit der Anzahl der erfüllten Wünsche sogar einen neuen Rekord aufstellen!

Das Jahr 2021 haben wir mit einer ganz besonderen Tradition abgeschlossen – der alljährlichen Wunschbaumaktion. Jedes Jahr nutzen wir bei Scout24 die Vorweihnachtszeit, um Kindern, die in sozialen Einrichtungen in Berlin leben oder von ihnen unterstützt werden, eine Freude zu machen. Zuletzt unterstützten wir mit der Aktion den Blindenhilfswerk e.V. und mit ihm die Johann-August-Zeune Schule für blinde oder sehbehinderte Schüler:innen, das Berliner Kinderheim Elisabethstift, die Kinder- und Jugendhilfe Lichtenrade und das SchutzengelWerk Berlin

Übergabe der Geschenke mit dem KJWi Lichtenrade

Normalerweise stellen wir einen großen Weihnachtsbaum – den Wunschbaum – in unserem Bürogebäude in Berlin auf und schmücken diesen mit jeder Menge Wunschzetteln. Auf den kreativ bemalten Karten befinden sich die kleinen und großen Weihnachtswünsche der Kinder. Anschließend hat jede:r Mitarbeiter:in die Möglichkeit, eine Karte vom Baum zu nehmen und den darauf vermerkten Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Doch 2021 blieb unser Weihnachtsbaum leer. Da die Sicherheit unserer Mitarbeiter:innen an erster Stelle steht, haben wir die Wunschbaumaktion 2021 zu 100% digital durchgeführt. Aber das war kein Hindernis: Ganze 265 Wünsche konnten unsere Mitarbeiter:innen im Dezember erfüllen und so einen neuen Rekord bei Scout24 aufstellen.

In diesem Jahr konnten wir einige der Geschenke sogar selbst an die Kinder überreichen. Nicola Markwardt, Junior Sustainability Managerin bei Scout24, durfte an der Weihnachtsfeier des Blindeshilfswerkes teilnehmen. Nachdem mehrere Kinder der Steglitzer Zeune-Blindenschule fleißig Weihnachtsgedichte aufgesagt hatten, wurden die wohlverdienten Geschenke übergeben. Zur Stärkung gab es anschließend Waffeln und Kinderpunsch bei strahlendem Sonnenschein. Auf dem sehr großen und idyllisch ruhigen Gelände des Blindenhilfswerkes befindet sich neben der Johann-August-Zeune-Blindenschule auch ein Komplex mit Wohnungen, in denen blinde und fast-blinde Menschen im Alter zwischen 30 und 93 Jahren selbstständig wohnen. Ziel des Blindenhilfswerkes ist es, das Gelände in den nächsten Jahren für mehr Austausch und Begegnung auszubauen.

Auch im neuen Jahr werden wir bei Scout24 unsere traditionellen Corporate Volunteering-Aktionen wie den Social Summer, die Berlin Social Academy und natürlich die nächste Wunschbaumaktion durchführen. Außerdem feilen wir an ein paar neuen Ideen, um das soziale Engagement bei Scout24 weiter zu fördern.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Corporate Volunteering-Aktionen bei Scout24.

https://www.scout24.com/nachhaltigkeit/aktuelles/detail?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=11027&cHash=28559f947583bf614e0a32ab10bfcb8e
https://www.scout24.com/fileadmin/user_upload/Scout24_Logo_Stacked_Solid_w3000px_RGB_1.png
2022-01-18
Scout24